Sechs Monate rum…

…von der einjährigen Auszeit. Was ist passiert? Wie habe ich die Zeit genutzt?

Der Herbst ist da und doch bin ich nicht traurig. Nicht alle Reisepläne habe ich in die Tat umgesetzt, aber verreist bin ich dennoch, auch wenn ich noch nicht einmal in einem neuen Land von meiner Liste gewesen bin.

Zumindest habe ich im September mehr Zeit zum Bloggen gefunden. Erzählt habe ich inzwischen einige Anekdoten vom Juni. Vom Juli gab es noch einiges zu berichten, etwa wie ich in den Rest der Zeit in Nitra in der Slowakei verbracht habe. Im Anschluss daran ging es einen Tag nach Budapest und am nächsten Tag weiter nach Ljubljana. Ich besuchte einige Sehenswürdigkeiten (der Natur) in Slowenien, bevor es wieder zurück nach Ungarn ging. Und ab da muss noch weitererzählen. Ich bin jetzt bis Ende Juli gekommen. Es ist also noch viel zu tun!

Mit der Operation Augias habe ich ebenfalls weitergemacht. Neben altem Papierkram von der Arbeit bin ich die erste Runde Computerspiele losgeworden. Ein sehr befreiendes Gefühl!

Es ist kaum zu glauben, dass heute bereits Halbzeit von der einjährigen Auszeit ist. So schnell geht die Zeit herum! Andererseits kommt es mir wie eine Ewigkeit vor, was ich noch vor etwas mehr als sechs Monaten gemacht habe. Auch wenn ich heute ebenso wie damals von meiner Wohnung in Münster aus schreibe, so ist es doch ein ganz anderes Leben. Ich scheine geschafft zu haben, wonach ich mich gesehnt habe, das ist es, was zählt. Und da warten ja immer noch weitere sechs Monate und zahlreiche Länder auf mich…

Advertisements

Ein Gedanke zu „Sechs Monate rum…

  1. Pingback: Vor dem Ende der Auszeit | DĴ Kunar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s