Jahreswechsel

Während der einwöchigen Esperanto-Veranstaltung um Silvester hatte ich vier Nächte als DJ gearbeitet. Ebenfalls als DJ, wenn auch ganz profan im Sinne von „die Musik abspielen“, habe ich während des Konzertes von Jonny M gearbeitet. Das habe ich schon vorher mal gemacht, im Sommer 2013. Diesmal fühlte ich mich deutlich wohler in meiner Haut (schlank sein hilft!), war entsprechend ein wenig mutiger und habe darauf geachtet, mich ständig mitzubewegen, mit den Armen zu wedeln oder ein wenig zu tanzen. Schließlich stand ich mit auf der Bühne und war gut zu sehen, da sollte das Publikum auch ein wenig animiert werden.

Mein Lieblingslied von Jonny M ist „Bona homo“, mir gefallen aber auch „Hodiaŭ“ und „Internacia amo“ sehr. Eine besondere Ehre für mich war, als er ein Lied von mir sang. Es ist schon längere Zeit in seinem Repertoire. Angenehmerweise gibt es davon ein Video, das sogar meine einleitenden Erklärungstexte enthält:

Jonny M.: Al la liberec‘

„Al la liberec'“ („In die Freiheit“ oder „Zur Freiheit“) war das erste eigene Lied meiner Band „La Kuracistoj“, die bis dahin „Die Ärzte“-Lieder auf Esperanto nachspielten (welche die Bandmitglieder immerhin selbst übersetzt hatten) sowie einige Klassiker von Esperanto-Rockbands. Die ersten Ideen für dieses Lied kamen mir im Sommer 2005, aber erst vier Jahre später habe ich es vollendet. Das Lied aus dem Sommer 2009 hat sich über die Jahre erstaunlich gut gemacht und bin doch ein wenig stolz darauf, so ein kleines Stück Esperantokultur geschrieben zu haben, das schon für so manchen Ohrwurm gesorgt hat.

Advertisements

4 Gedanken zu „Jahreswechsel

  1. Pingback: Silvester | DĴ Kunar

  2. Pingback: Jahresanfang | DĴ Kunar

  3. Pingback: Keine Lust | DĴ Kunar

  4. Pingback: Zehn Monate rum… | DĴ Kunar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s