Essen in Hoofddorp

Inzwischen arbeite ich schon über fünf Monate in den Niederlanden. Am 08. Juli ging ich mit den Kollegen nach der Arbeit gemeinsam essen. Unser Ziel war das Vork en Mes („Gabel und Messer“) ganz im Norden von Hoofddorp, ganz malerisch gelegen an einem See.

Auf dem Weg zum Restaurant sah ich, wie ein Mann einige Schweine fütterte. Diese kamen mir gleich „verdächtig“ vor, denn sie hatten ein Fell. Sollten das etwa Mangalica sein? Und tatsächlich, wie mir der freundliche Herr bestätigte, handelte es sich um ungarische Wollschweine. Wie man mir später erklärte, hatte ich mit dem Besitzer des Restaurants gesprochen…

Das Lokal selbst war ein sehr interessantes Gebäude mit allerlei Wasserinstallationen. Außerdem hatte man eine schöne Aussicht auf den See.

Das Essen war sehr stilvoll. Ich habe das vegetarische Menü genommen und obwohl ich normalerweise sehr wählerisch bin, hat es mir gut geschmeckt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s