Gesunde Angst

Ich bin auf der Suche nach dem verlorenen Groove. Vier Blogeinträge fassen jeweils alle Blogeinträge aus einem Quartal zusammen:

Zuletzt habe ich darüber gebloggt, dass es normal ist, mich einsam zu fühlen, Platz für Gefühle sowie über einen Traum vom Groove.

Ich wollte einmal über die nicht so schönen Teile meiner emotionalen Achterbahnfahrt schreiben. Denn gerade das bedeutet es, den Gefühlen ihren Platz zu geben. Noch vor meinem Traum von letzter Woche hatte ich etwas ganz anderes notiert:

Etwas, das einmal ganz wichtig war, hat seine Bedeutung völlig verloren.
Das erschreckt mich.
Nichts behält seinen Wert.
Auf nichts ist Verlass.
Nichts gibt Halt.

Wie zuvor kommt nun eine Kontrollfrage: Habe ich einen Grund, darüber erschrocken oder verängstigt zu sein?

Absolut! Das Fehlen von Gewissheiten (oder deren Illusion) ist schwer und wird wohl (fast) jeden umhauen. Es ist also ein Zeichen von geistiger Gesundheit, Angst zu haben angesichts der Vergänglichkeit von allem – vor allen den Dingen, die wir für am wichtigsten halten.

9 Gedanken zu „Gesunde Angst

  1. Pingback: Lieben können | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  2. Pingback: Verletzbarkeit macht liebenswert | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  3. Pingback: Druck für Veränderung | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  4. Pingback: Der Traum vom Reisen | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  5. Pingback: Hochsensibel und Spaß dabei | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  6. Pingback: Der eiserne Heinrich | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  7. Pingback: Wellen der Gefühle | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  8. Pingback: Resturlaub zur Sommersonnenwende | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

  9. Pingback: Auf dem Weg zur richtigen Mischung | Auf der Suche nach dem verlorenen Groove

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s